Doris ist mal kurz weg

Von Portugal nach Ghana nach Kanada - what a year!!!

Welcome

Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten…
… und finden doch stets nur uns selbst.

Günter Kunert

Liebe Freunde, Begleiter und liebe Leute,
die es,  auf welch verborgene und verzweigte Wege durch die Tiefen des Internets auch immer, auf meinen Blog verschlagen hat!

Mein Name ist Doris. Ich bin Anfang 30 und mag es unterwegs zu sein. Wohin auch immer. Ich liebe das Reisen, die Ferne und das Vorankommen auf jeglichen Wegen. Persönlich, privat und beruflich. Ich bin neugierig, möchte vieles erleben, am besten nichts versäumen und offen sein, für alles, was das Leben mir schenkt. Ich wünsche mir Abenteuer, auch wenn ich keine Abenteuerin bin. Denn ich schätze und brauche die Sicherheit, das Vertraute, Behagliche und Gewohnte. Ich bin bedacht, bin keine, die gerne ins kalte Wasser springt, mag Tradition und strebe nach Werten.

Es ist wohl wie immer und überall – die Balance, die es ausmacht und die es braucht, um facettenreich und schlussendlich auch im Einklang mit sich und seinen Ideen von einem gelungenen Leben zu leben. Doch mit Sicherheit ist dies auch eine Kunst.

Vor einiger Zeit hatte ich das Glück und die große Chance meinem sonst sehr geradlinigen und vertrauten Weg eine bunte Note und einen Hauch von Abenteuer zu verleihen. Schon viele Jahre zuvor hatte ich den großen Wunsch mal eine Zeitlang im Ausland zu verbringen. Und auch wenn dieser Wunsch auf meiner „Lebens – To do – List“ immer größer wurde, hat sich für mich nie der richtige Zeitpunkt herauskristallisiert, der mich diesen Schritt hätte setzen lassen.

Erst als ich eigentlich schon fix im Berufsleben angekommen war, hat sich durch meinen Freund Christian, der vorübergehend im Ausland studiert hat, auch für mich die Gelegenheit ergeben, diesen Traum nun endlich wahrzumachen. Somit habe auch ich meine Chance ergriffen und meine beruflichen Verpflichtungen los sowie mein vertrautes Umfeld hinter mir gelassen und mich auf eine bereichernde, vielfältige und intensive Reise begeben.

Diese führte mich erst für fünf Monate nach Portugal, zwei weitere nach Ghana und als finalen Abschluss einen Monat nach Kanada. Von dieser Reise und besonderen Zeit berichtet dieser Blog – damals eine gute Möglichkeit meine Lieben zuhause über das Erlebte in der Ferne am Laufenden zu halten und für mich gedanklich Revue passieren zu lassen, heute eine wunderbare Erinnerung an ein einzigartiges Jahr voller Abenteuer, Vielfalt, Tatendrang, Emotionen und ganz viel Mut!

In diesem Sinne bedanke ich mich bei all meinen Begleitern in dieser Zeit fürs Mitlesen, Mitfiebern und Anteilnehmen und wünsche allen möglichen „Neuankömmlingen“ auf dieser Seite viel Freude beim Schmökern und Eindrücke sammeln!

Alles Liebe, Doris

PS: Ein großes DANKE auch an „Special JB“ und meine lieben „Frollegen“, die mir diesen Blog zum Abschied geschenkt und mir dadurch ein besonderes Erinnerungsstück und Andenken ermöglicht haben.

11 Comments

  1. Super Doris!
    Eine ganz tolle Gelegenheit, euch beide auf eurer Reise und während des Aufenthaltes in Coimbra ein wenig mit zu begleiten und vor allem mit euch mitleben zu dürfen….
    Von Zeit zu Zeit werde auch ich als Anti-anti-computer-freak etwas hören lassen.
    Vorerst einmal gutes Ankommen in Portugal und ein schönes Einleben in Coimbra.
    Bussi vom Papa und ganz liebe Grüße an Christian.
    Viel Freude und Spaß. Macht es gut

    • Doris

      11. April 2015 at 0:07

      Hallo Papa! Wahnsinn, ich bin beeindruckt!!! Denn da, wie wir ja wissen, der Apfel nicht allzu weit vom Stamm fällt und ich ebenso ein eher geringes Talent für IT, PC und dergleichen mitbringe, weiß ich es überaus zu schätzen und freue mich umso mehr, dass du dich dieser Challenge mit mir gemeinsam stellst! 😉 Viele Bussis und ganz liebe Grüße aus Coimbra!

  2. Hallo ihr 2,

    Freut uns, das es euch gut geht.
    Ja Doris, bedenke beim Essen: fremde Länder – fremde Sitten

  3. Hi ihr beiden :_)) !!!
    Ist ja absolut cool diese Seite !
    Schön mit Euch ein bisserl mit leben zu können und dürfen.
    Dickes Busserl Schwesterherz und liebe Grüße an Christian 😉

    I am watching YOU !!!

  4. Ach du Schreck, die 2 ist weg!
    Hipp, hipp, hurra, die stolze 3 ist da!

    Liebe Doris
    wir wünschen dir alles Gute zum Geburtstag
    Genieß den Tag und lass dich verwöhnen.

    Glg
    Waltraud und Horst

  5. Komm gut heim, wir wünschen Dir einen guten Flug

    Lg Waltraud und Horst

  6. Sabine&Christian

    15. November 2015 at 21:10

    Hallo Doris,
    es macht Spass, deine aufregende Zeit in Ghana ein wenig miterleben zu können. Wir hoffen, deine Darmflora hat sich inzwischen den Gegebenheiten angepasst und Du kannst Land, Leute und Lebensweise ungetrübt erleben und großteils auch geniesen.

    • Doris

      16. November 2015 at 21:48

      Hihi…ja Danke, ich bin wohlauf, wobei an die Schärfe und Würze der hiesigen Speisen hier gewöhn ich mich nur sehr ungern! Aber das gehört wohl auch zu diesem Abenteuer! Viele liebe Grüße und eine dicke Umarmung nach Hause! 🙂

  7. Liebe Doris, ich würde auch gerne eine Patenschaft für ein Mädchen übernehmen, kannst du mir nähere Details schicken?
    Ganz liebe Grüße
    Ingrid

    • Doris

      1. Dezember 2015 at 23:27

      Liebe Ingrid!

      Wahnsinn, das ist ja toll!!! Vielen Dank!!! Alle weiteren Infos lasse ich dir via Mail zukommen!
      Ganz liebe Grüße und bis gleich! 😉

Schreibe einen Kommentar zu Waltraud Antworten abbrechen

Your email address will not be published.

*